Benötigen Sie Infos, haben Sie News für unsere Website oder suchen Sie Unterstützung bei einem Vorhaben? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Schirnhofer Gesellschaft m.b.H.

Im Jahre 1926 gegründet, ist die Schirnhofer-Unternehmensgruppe zu einen der größten Fleisch- und Wurstwarenerzeuger in Österreich herangewachsen, der in Familienbesitz ist. Insgesamt 1.650 MitarbeiterInnen beschäftigt Schirnhofer, welche mittlerweile ein Sortiment von 650 Fleisch- und Feinkostprodukten vermarkten. Neben hohen Technologiestandards in der Produktion und Verarbeitung, setzt Schirnhofer auf die langjährige Partnerschaft mit österreichischen Bauern und vor allem auf die Fachkompetenz und das Verantwortungsbewusstsein seiner MitarbeiterInnen. Durch das vernetzte System von Bauern - Schlachthof - Produktion - Handel kann Schirnhofer die Sicherheit und Transparenz von der Tierhaltung und -fütterung bis zum Konsumenten gewährleisten. Neben mehr als 240 eigenen Filialen in den Zielpunkt- und PLUS-Märkten in Österreich, werden die Gastronomie, Großküchen, Großhandel und Kaufleute beliefert. Aber auch Exportmärkte wie Georgien, Russland, Kasachstan und Deutschland (eigene Vertriebsstelle) werden von der Fa. Schirnhofer beliefert.

Das Besondere an Schirnhofer ist, dass die Unternehmensgruppe ihre Rohstoffe ausschließlich von eigenen österreichischen Vertragsbauern (530 landwirtschaftliche Betriebe) bezieht, diese bis zum Endprodukt direkt im Haus veredelt und die eigenen Filialen beliefert. Durch dieses vernetzte System von Bauern – Schlachthof – Produktion – Handel kann die Sicherheit und Transparenz von der Tierhaltung bis zum Konsumenten auf höchster Qualitätsstufe gewährleistet werden.

Karl Schirnhofer: „Ich bin stets bemüht, meinen Partnern und Kunden unter ökologischen Gesichtspunkten wertvolle Lebensmittel mit höchstmöglicher Qualität und Sicherheit anzubieten und dabei eine Vorreiterrolle einzunehmen. Dazu haben wir ein in Europa einzigartiges Qualitäts- und Herkunftssicherungssystem aufgebaut, das unseren Kunden qualitativ hochwertiges Fleisch sowie Wurst- und Schinkenprodukte garantiert. Gemeinsam mit der Tierschutzorganisation Vier Pfoten und der Umweltschutzorganisation GREENPEACE setzten wir die gentechnikfreie Fütterung und tierschutzgerechte Haltung unserer ALMO-Almochsen um und setzen als Partner der Ökoregion Kaindorf auf umweltschonende Produktionsweisen – zum Wohle unserer Tiere, der Umwelt und letztendlich der Menschen. Unser Unternehmen lebt von der ständigen Weiterentwicklung im Qualitätsbereich, aber auch von der Fachkompetenz und der Personalentwicklung.

TECHFORTASTE.NET soll uns dabei als Plattform für Wissenstransfer, Ideen und Anregungen bringen, unser Unternehmen in allen Bereichen weiterzuentwickeln.”


Gründungsjahr:
1926
Unternehmensart:
Unternehmen (100% LM-Sektor)
Angebot:
Produktion
Hauptkunden:
Konsument, Handel, Gastronomie
Branchen:
Fleisch/Wurstwaren
Produkte:
ALMO

Der ALMO ist Schirnhofers Rindfleisch der Extraklasse - natürlich gentechnikfrei gefüttert und aus Österreich. Die ALMO-Almochsen werden ausschließlich in Österreich geboren und werden durchschnittlich 24 Monate alt. Durch die Almhaltung erfolgt ein sehr langsames Wachstum, welches sich in der Zartheit des Fleisches widerspiegelt.

Die ALMO-Qualität:

  • 100% österreichische Qualität
  • Artgerechte Tierhaltung: Alm-Weidehaltung im Sommer, großräumige Ställe im Winter
  • Argerechte Ernährung: Almgräser, Kräuter, Quellwasser, Silage, österreichischer Getreideschrot und Heu
  • Ein spezielles Reifeverfahren garantiert zartes Rindfleisch höchster Qualität.

 

Mit einem Stück ALMO erhalten Sie ein besonders wertvolles und reines Produkt aus Österreich. Diese Qualität schmeckt man. Ein Konsument, der 1 kg Fleisch aus der Natur kauft, erhält indirekt rund 50 m2 Kulturlandschaft.

office@feinkost-schirnhofer.at

www.feinkost-schirnhofer.at