GREENFOODS-Training

25. bis 27.4.2017 in Wien

GREENFOODS-Training „Energieeffizienz und erneuerbare Energie in der Lebensmittel- und Getränkeherstellung“:

Sie arbeiten in der Lebensmittelherstellung oder mit Unternehmen aus der Branche? Sie möchten Energieaudits durchführen, Produktionsprozesse evaluieren und energieeffizienter gestalten, oder Erneuerbare Energien zum Einsatz bringen? Sie möchten mögliche Maßnahmen im Hinblick auf ihre Wirtschaftlichkeit und ihr Energieeinsparpotenzial bewerten?                             

Dieser kompakte dreitägige Kurs bietet Ihnen die Gelegenheit, ihr Wissen branchenspezifisch zu vertiefen oder auf den neuesten Stand zu bringen. Sie erhalten Informationen zu Optimierungsmöglichkeiten, angewendet bei den für die Branche relevantesten Bereichen, wie Prozesswärme (Kochen, Pasteurisieren, Verdampfen, Trocknen,…), Prozesskälte und Tiefkühlung, Prozessoptimierung, Wärmerückgewinnung und -integration, Druckluft, sinnvoller Einsatz effizienter Technologien sowie Integration erneuerbarer Energieträger. Ergänzend werden die Vorgehensweise bei Energieaudits (nach EN 16247, wie auch im Energieeffizienzgesetz vorgesehen), sowie aktuelle Informationen zu verfügbaren Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten vorgestellt. Fachliche Inputs von Experten mit Branchenerfahrung werden dabei kombiniert mit der Ausarbeitung praktischer Fallbeispiele. 

Das kompakte, dreitägige GREENFOODS - Training zu Energieeffizienz und sinnvollem Einsatz erneuerbarer Energien in der Lebensmittelherstellung bietet Personen mit einschlägigen technischen Vorkenntnissen Gelegenheit, ihr Wissen branchenspezifisch zu vertiefen oder auf den neuesten Stand zu bringen. Sie bekommen Werkzeuge in die Hand, um den Energiestatus eines Unternehmens zu analysieren und konkrete Lösungsmöglichkeiten durchzurechnen.

  • Inhalt & Format: Wichtige Themenbereiche sind Prozesswärme, Prozesskälte und Tiefkühlung, Prozessoptimierung, Wärmerückgewinnung und -integration, Druckluft, sinnvoller Einsatz effizienter Technologien und erneuerbarer Energieträger sowie die Methodik für Energieaudits nach EN 16247. Das Training kombiniert fachliche Inputs von Experten mit Branchenerfahrung mit der Ausarbeitung eines praktischen Fallbeispiels mithilfe des kostenlos verfügbaren GREENFOODS Tools.
  • Termin: 25.-27. April 2017
  •  Ort: Wien

weitere Infos: http://www.green-foods.eu/training-austria/