Herausforderungen und Chancen der Automotiv- und Nahrungsmittellogistik im Donauraum

Konferenz und B2B Meetings am 13.9.2016

Die Donauraumregion spielt eine wesentliche Rolle für die weltweite Konkurrenzfähigkeit österreichischer Unternehmen.

 

Wie können Sie auf politisch bedingte Veränderungen profitabel reagieren, oder zumindest drohende Schäden abwenden? Wegen der hohen Anforderungen an Pünktlichkeit, Verlässlichkeit und Nachvollziehbarkeit sind diese Sektoren besonders gefordert.

 

Ihr Vorteil 

·         Informieren Sie sich über Chancen und Herausforderungen im Donauraum

·         Treffen Sie Expertinnen und Experten vor Ort

·         Vernetzen Sie sich mit anderen Unternehmen aus dem Donauraum

 

Anmeldung und Details

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in englischer Sprache ohne Übersetzung statt. Aufgrund begrenzter Teilnahmekapazitäten, ist Ihre Anmeldung verbindlich und ausschließlich möglich unter https://www.b2match.eu/donauraumlogistik2016

 

Detailliertes Programm und nähere Informationen finden Sie HIER.  Anmeldeschluss: 1.9.2016

Unternehmen aus den folgenden Ländern sind eingeladen teilzunehmen:

  • Albanien
  • Bosnien-Herzegowina
  • Bulgarien
  • Deutschland
  • Italien
  • Kroatien
  • Mazedonien (FYROM)
  • Moldau
  • Montenegro
  • Österreich
  • Polen
  • Rumänien
  • Serbische Republik
  • Slowakische Republik
  • Slowenien
  • Tschechische Republik
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Weißrussland

 

Wir freuen uns, Sie am 13. September 2016 in der WKÖ zu begrüßen.

 

Ihre Ansprechpartnerin im Enterprise Europe Network Austria:

Frau Mag. Iris Marlovits

E Iris.Marlovits@wko.at | T +43 5 90 900 - 4320

 

Diese Konferenz inklusive B2B Treffen zum Thema Logistik im Donauraum wird organisiert von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA in Zusammenarbeit mit dem Enterprise Europe Network Austria sowie mit Unternehmen der Mitgliedsländer der zentraleuropäischen Initiative und wird kofinanziert von der Europäischen Kommission aus dem COSME Programm.

downloaden >

Herausforderungen und Chancen der Automotiv- und Nahrungsmittellogistik im Donauraum

Dateiname: Program DRBF13092016.pdf
Dateigrösse: 121.46KB