Benötigen Sie Infos, haben Sie News für unsere Website oder suchen Sie Unterstützung bei einem Vorhaben? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

acib – Austrian Centre of Industrial Biotechnology

Industrielle Verfahren sind meistens nicht umweltfreundlich. Die chemische oder Pharmaindustrie verbraucht viel Energie, nutzt wenig umweltfreundliche Rohstoffe und erzeugt oft Sondermüll. Das Austrian Centre of Industrial Biotechnology (acib) versucht, klassische Verfahren dieser und anderer Industriezweige umweltfreundlicher und gleichzeitig wirtschaftlicher zu machen. Dazu nutzen wir die Möglichkeiten der Natur und setzen auf Mikroorganismen und Enzyme, die bestimmte Reaktionen perfekt und mit minimalem Energieeinsatz abwickeln können.

In der aktuellen, zweiten Förderperiode des acib (2014-2019) – das acib ist ein öffentlich gefördertes Forschungszentrum – wickeln wir zusammen mit mehr als 130 internationalen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft rund 70 Forschungsprojekte ab. Wir beschäftigen uns mit Möglichkeiten des Bioleaching – also des Herauslösens wertvoller Stoffe zB aus Schlacke. Wir forschen am biologischen Pflanzenschutz, bei dem wir Spritzmittel am Feld durch natürliche Mikroorganismen ersetzen, die Nutzpflanzen beim Wachstum fördern. Damit sinkt der Chemieeinsatz, während die Ausbeute steigt und die KonsumentInnen gesunde Lebensmittel erhalten. Wir versetzen Bakterien oder Hefezellen in die Lage, hochwertige und seltene Naturprodukte wie Nootkaton (Grapefruit-Aroma) oder Hydroxytyrosol (wichtigstes Antioxidans in Oliven, das die Zellalterung verzögern kann) herzustellen, die Basis für neue Medikamente oder Antibiotika sind. Alles getreu unserem Motto, Innovationen der Natur für uns Menschen zu nutzen.

Gründungsjahr    

2010

Branche

Biotechnologie/Forschung

Angebot

Das acib macht in vielerlei Ansätzen herkömmliche industrielle/wirtschaftliche Produktionsverfahren umweltfreundlicher und gleichzeitig ökonomischer und hilft beim Entwickeln neuer, biologischer Produkte. Dazu übertragen wir die Methoden und Konzepte der Natur in die Industrie (vom Stahl über die Chemie bis zur Landwirtschaft).

Mitarbeiterzahl  

203

 

Petersgasse 14, 8010 Graz

DI Thomas Stanzer MA

Telefon: 0316 873 9312

E-Mail: Thomas.stanzer@acib.at