Food Defense Lebensmittelrisiken und Krisenmanagement

Food Defense ist ein verpflichtendes Anforderungskapitel gemäß IFS-Food Standard Version 6. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Abwehr von Lebensmittelrisiken gegenüber mutwillig negativen Einflüssen von innen und außen.

Food Defense ist eng verknüpft mit dem Thema Risikovorsorge und Krisenmanagement. Dabei gilt es Schaden an Unternehmen durch richtiges Handeln an verschiedenen Managementebenen zu vermeiden.

Um Ihnen einen Überblick über die Gefährdungsszenarien, mögliche Vorbeugemaßnahmen und das Krisenmanagement zu geben, bietet TECHforTASTE eine Fast Forward for you-Veranstaltung zu diesem Thema an. Als Referenten stehen Ihnen dabei Experten auf den Gebieten der Lebensmittelsicherheit sowie des Versicherungswesens und der Finanzoptimierung zur Verfügung.
 

Die Veranstaltung findet am 03. Oktober 2013 im Impulszentrum in Grambach um 14:00 statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos.


Anmeldung und Ansprechperson im Cluster:

Manuela Hutter

T +43 (0) 3182/49900-10

F +43 (0) 3182/49900-13

E manuela.hutter@techfortaste.net

 

 

downloaden >

Veranstaltungsfolder Food Defense

Dateiname: Folder_Food Defense.pdf
Dateigrösse: 1.36MB