BIOTECHMED-GRAZ: KOMPETENZ3 FÜR GESUNDHEIT

4. Juli 2013, 16:00 Uhr

„Innovation durch Kooperation“ bestimmt das Handeln in vielen Bereichen der Steiermark. Die Karl-Franzens-Universität, die Medizinische Universität sowie die Technische Universität Graz haben dies mit dem Zusammenschluss im Bereich BioTechMed-Graz einmal mehr bewiesen. BioTechMed-Graz ist eine Initiative zur Stärkung der Spitzenforschung, der Kooperation und der Vernetzung der drei Partneruniversitäten an der Schnittstelle von Biomedizinischen Grundlagen, Technologischen Entwicklungen und Medizinischer Anwendung, um gemeinsame Aktivitäten in der Wissenschaft im Themenfeld Gesundheit umzusetzen.
Mit diesem Kooperationsprojekt verfolgen die drei Universitäten das Ziel, ihre vorhandenen Kompetenzen in vier Bereichen zu bündeln. Diese sind „Molekulare Biomedizin“, „Neurowissenschaften“, „Pharmazeutische und Medizinische Technologie“ und „Quantitative Biomedizin und Modellierung“.


 

downloaden >

Folder BIOTECHMED-GRAZ: KOMPETENZ3 FÜR GESUNDHEIT

Dateiname: BioTechMed_Folder_V6.pdf
Dateigrösse: 84.66KB